Deutsche Telekom setzt auch 2022 auf Wachstum! Konzernumsatz steigt im ersten Quartal 2022 um 6,2 Prozent auf 28 Milliarden Euro

Die Deutsche Telekom bleibt auch 2022 im Wachstumsmodus! Der Konzernumsatz steigt im ersten Quartal 2022 um 6,2 Prozent auf 28 Milliarden Euro. Der Deutsche Telekom Konzern hält somit weiter Kurs. Das Wachstum der Deutschen Telekom geht nach dem starken Geschäftsjahr 2021 auch in den ersten drei Monaten 2022 weiter.  Dabei stiegen die Service-Umsätze überproportional um 10 Prozent.

Das bereinigte EBITDA AL verzeichnete ein Plus von 6,8 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres und betrug 9,9 Milliarden Euro. In der organischen Betrachtung – bereinigt um Veränderungen von Wechselkursen und Konsolidierungskreis – belief sich das Umsatzplus auf 1,7 Prozent, der Zuwachs bei den Service-Umsätzen auf 4,7 Prozent und der Anstieg bei bereinigtem EBITDA AL auf 2,4 Prozent. Quelle und Details: Telekom Medieninformation

Deutsche Telekom Angaben

Die Deutsche Telekom zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Telekommunikations- und Informationstechnologie. Mit ca. 168 Millionen Mobilfunk-Kunden, 28 Millionen Festnetz- und 19 Millionen Breitband-Anschlüssen gehört die Deutsche Telekom zu den führenden integrierten Telekommunikations-Unternehmen weltweit.

Der Konzern ist in mehr als 50 Ländern vertreten. Das Kerngeschäft, also der Be-und Vertrieb von Netzen und Anschlüssen, bleibt die Basis des Telekommunikations-Unternehmens. Zugleich engagiert sich das Unternehmen offensiv in Geschäftsfeldern, in denen sich für neue Wachstumschancen eröffnen.

Investoren

Deutsche Telekom Investor Relations.

Deutsche Telekom

ISIN: DE0005557508
Kürzel: DTE

Indizes Börse Frankfurt

DAX
TecDAX
Euro Stoxx 50
HDAX (Performance)
CDAX (Performance)

Stammdaten Deutsche Telekom AG

Branche: Telekommunikation
Sektor: Telecommunication
Subsektor: Festnetzt Telekommunikation

Externe Links

Deutsche Telekom
Börse Frankfurt Deutsche Telekom

Foto: Smart city, die Stadt der Zukunft
Quelle & Copyright: Deutsche Telekom AG

Bild
Smart city, die Stadt der Zukunft