Adidas Hauptversammlung 2022

Q1 2022, Währungsbereinigter Umsatz sinkt trotz starker Dynamik in westlichen Märkten um 3 %. Angesichts der andauernden Herausforderungen sowohl bei Angebot als auch bei Nachfrage ging der Umsatz im ersten Quartal währungsbereinigt um 3 % zurück. Während das Unternehmen im ersten Quartal 2022 weiterhin eine starke Nachfrage in allen westlichen Märkten verzeichnete, schmälerten Engpässe in der Lieferkette aufgrund der Lockdowns in Vietnam im Vorjahr das Wachstum um rund 400 Mio. €. Zudem wirkten sich das herausfordernde Marktumfeld sowie die Corona-Lockdowns in China und Asien-Pazifik weiterhin negativ auf die Umsatzentwicklung in diesen Regionen aus. In Anbetracht der Lieferengpässe setzte das Unternehmen im ersten Quartal weiter auf den eigenen DTC-Vertriebskanal. Infolgedessen legte der Umsatz im DTC-Vertriebskanal im Vergleich zum Vorjahr um 1 % zu.

adidas Team Pressemitteilung

adidas in eigenen Worten

Alles, was wir tun, hat seine Wurzeln im Sport, denn da kommen wir her. Und Sport gewinnt im Leben der Menschen immer mehr an Bedeutung, sowohl in als auch abseits der Sportstätten. Sport spielt in jeder Kultur und Gesellschaft eine zunehmend zentrale Rolle und ist elementar für die Gesundheit und Zufriedenheit jedes Einzelnen. Deshalb sind wir davon überzeugt, dass wir durch Sport Leben verändern können. Diese Überzeugung leitet unser gesamtes Handeln – von der Unternehmensführung über die Zusammenarbeit mit unseren Partnern bis hin zur Entwicklung unserer Produkte und zum Dialog mit unseren Konsumenten.

Investoren

Investoren Überblick adidas

adidas AG an der Börse

ISIN: DE000A1EWWW0
Kürzel: ADS
Reuters Instrument Code: ADSGn

Indizes Börse Frankfurt

DAX
Euro Stoxx 50
HDAX (Performance)
CDAX (Performance)
Prime All Share (Performance)

Stammdaten adidas AG

Branche: Verbrauchsgüter, Nahrungsmittel, Brauereien, Papier
Sektor: Consumer
Subsektor: Bekleidung & Schuhware

Externe Links

adidas Group
Börse Frankfurt adidas AG

Bild
adidas

Tags