Bayer AG - Auf dem Weg zur Klimaneutralität: Umweltschutz und effiziente Produktion müssen Hand in Hand gehen

Bayer, Klima, Umweltschutz und effiziente Produktion. Michael Thews, Mitglied des Deutschen Bundestages und in dessen Umweltausschuss Berichterstatter für den Bereich Kreislaufwirtschaft und Ressourcenschutz, informierte sich heute über Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen am Bayer-Standort Bergkamen. „Mein Besuch bei Bayer stand in erster Linie unter den Aspekten Umweltschutz, Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Ressourcenschutz. Es besteht natürlich die Herausforderung, solch einen Standort so zu betreiben, dass er sicher ist und dabei wenige schädliche Emissionen an die Umwelt abgibt und die Ressourcen vernünftig nutzt. Auf der anderen Seite haben solche Industriestandorte auch immer die Möglichkeit, Synergien auf dem eigenen Gelände zu nutzen, was an vielen Stellen hier schon getan wird“, sagt Michael Thews. „Sehr positiv dabei ist z.B. die Rückgewinnung von Jod aus den Prozessen hier in Bergkamen. Damit ist eine echte Innovation geglückt und dieser Weg muss aus meiner Sicht weiter beschritten werden. Synergien nutzen, Rohstoffe einsparen und damit die Bilanz für den Klimaschutz immer weiter verbessern, bis hin zur Klimaneutralität. Ich habe mich gefreut, dass es hier vorangeht und uns die Verfahren vorgestellt wurden.“.
Quelle und Details: Bayer Presseinfo

Bayer Konzern

Bayer ist ein global tätiges DAX Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Der Bayer-Konzern wird als Life-Science-Unternehmen über die drei Divisionen Pharmaceuticals, Consumer Health und Crop Science geführt.

Im Segment Pharmaceuticals geht es um verschreibungspflichtige Produkte insbesondere auf den Gebieten Herz-Kreislauf und Frauengesundheit sowie auf Spezialtherapeutika in den Bereichen Onkologie, Hämatologie und Augenheilkunde.

Das Segment Consumer Health bietet überwiegend verschreibungsfreie (OTC = Over the Counter) Produkte in den Kategorien Dermatologie, Nahrungsergänzung, Schmerz, Magen-Darm-Erkrankungen, Allergien, Erkältung, Fußpflege und Sonnenschutz an.

Crop Science gehört zu den weltweit führenden Agrarwirtschaftsunternehmen und ist auf den Gebieten Saatgut, Pflanzenschutz und Schädlingsbekämpfung tätig.

Zu den umsatzstärksten Bayer-Produkten gehören im Bereich Pharmaceuticals:

Xarelto™, Eylea™, Adempas™, Xofigo™, Stivarga™, Mirena™-Produktfamilie, Kogenate™ / Kovaltry™ / Jivi™, Nexavar™, YAZ™ / Yasmin™ / Yasminelle™, Glucobay™, Adalat™, Aspirin™ Cardio, Betaferon™ / Betaseron™, Gadavist™ / Gadovist™ und Stellant™ Bereich Consumer Health: Claritin™, Aspirin™, Bepanthen™ / Bepanthol™ Aleve™, Canesten™, Alka-Seltzer™-Produktfamilie, Elevit™, One A Day™, Dr. Scholl's™ und MiraLAX™

Kernmarken im Bereich Agrarwirtschaft sind: Confidor™ / Gaucho™ /Nativo™-Produktfamilie und die Prosaro™-Produktfamilie

Investoren

Bayer Investoren

Bayer AG

ISIN DE000BAY0017
Reuters Instrument Code BAYGn
Kürzel Xetra BAYN

Indizes Börse frankfurt

DAX
Euro Stoxx 50
HDAX (Performance)
CDAX (Performance)
DivDAX (Kursindex)

Stammdaten Bayer AG

Branche: Holdinggesellschaften
Sektor: Chemicals
Subsektor: Spezialchemikalien

Externe Links

Bayer website
Börse Frankfurt Bayer

Foto: Bayer-Forscherin der Division Pharmaceuticals mit Zellkulturen.
Quelle: Bayer

Bild
Bayer Forschung

Tags