Fresenius - Starkes zweites Quartal 2021

Fresenius erhöht nach sehr starkem zweiten Quartal Ergebnisausblick

Stephan Sturm, Vorstandsvorsitzender von Fresenius, sagte: „Unsere Zwischenbilanz für das Geschäftsjahr 2021 fällt insgesamt sehr positiv aus. Wir haben bei Umsatz und Gewinn trotz der andauernden Auswirkungen der Pandemie sehr gesunde Zuwächse erreicht. Unsere Geschäfte entwickeln sich gut und unsere Initiativen für profitables Wachstum und mehr Effizienz machen Fortschritte. Die gestiegenen Impfquoten in vielen unserer wichtigen Märkte sind ermutigend, aber natürlich ist die Pandemie noch nicht vorbei. Es gilt, wachsam zu bleiben und das Infektionsgeschehen weiterhin sehr aufmerksam zu verfolgen. Dennoch gibt es für uns Grund zu Optimismus: Unsere Wachstumstreiber sind intakt, Gesundheit ist und bleibt ein Kernanliegen aller Menschen. Wir werden unsere Bestandsaufnahme bei Fresenius fortsetzen und unsere Effizienzmaßnahmen konsequent vorantreiben, genauso wie unsere Wachstumsinitiativen. Das wird Früchte tragen, wir werden unseren Gesundheitskonzern damit nachhaltig stärken und noch erfolgreicher machen.“ Quelle und Details: Fresenius Pressemitteilung

Fresenius Kabi feiert Werkserweiterung in der Dominikanischen Republik

Fresenius Kabi hat am 23.1.2020 die Erweiterung des Werks in Haina, Dominikanische Republik, feierlich abgeschlossen. Als Ehrengast wurde Staatspräsident Danilo Medina von Mats Henriksson, Vorstandsvorsitzender von Fresenius Kabi, und Dr. Christian Hauer, Vorstand für Medizinprodukte bei Fresenius Kabi, und den Beschäftigten vor Ort begrüßt.   

Am Standort Haina, nahe der Hauptstadt Santo Domingo, stellt das Unternehmen Apherese-Systeme her, die beispielsweise zur Sammlung von Blutkomponenten wie Thrombozyten und Plasma verwendet werden. Fresenius Kabi hat mehr als 30 Millionen Euro in den Ausbau investiert. Damit begegnet das Unternehmen der weltweit steigenden Nachfrage nach diesen wichtigen Produkten zur Behandlung chronisch und kritisch kranker Menschen.
Quelle und Details: Fresenius Pressemitteilung

News zu Fresenius Medical Care North America

Fresenius Medical Care North America opens new laboratory in Mississippi. With 200k-square-foot (19k square-meter), it is the company’s largest facility of this kind. >300 jobs will be created, providing capacity to service more dialysis patients. https://t.co/SwemVAZsb4

— Fresenius (@Fresenius) August 19, 2021

Fresenius Angaben

Die Fresenius SE ist ein international tätiger Gesundheitskonzern mit Produkten und Dienstleistungen für die Dialyse, das Krankenhaus und die ambulante medizinische Versorgung von Patienten. Weitere Arbeitsfelder sind das Krankenhausträgergeschäft sowie Engineering- und Dienstleistungen für verschiedene Gesundheitseinrichtungen.

Fresenius realisiert weltweit Projekte und Dienstleistungen für Krankenhäuser und andere Gesundheitseinrichtungen. Zur Fresenius-Gruppe gehören vier eigenständig agierende Unternehmensbereiche, die Marktführer in Wachstumsbereichen des Gesundheitssektors sind.

Fresenius Medical Care ist weltweit führend bei der Behandlung von chronischem Nierenversagen.

Fresenius Helios ist Europas größte private Kliniken-Gruppe, die auf den Betrieb und das operative Management von Krankenhäusern spezialisiert ist.

Fresenius Kabi bietet lebensnotwendige Medikamente, Infusionstherapie, klinischen Ernährung, Medizinprodukte und Dienstleistungen für kritisch und chronisch Kranke.

Fresenius Vamed ist spezialisiert auf das Projekt- und Managementgeschäft von Gesundheitseinrichtungen. Dazu zählen auch Krankenhäuser, Gesundheitszentren sowie Thermen- und Wellnesscenter.

Investoren

Alles zum Thema Investoren bei Fresenius Invesoren

Fresenius SE

ISIN: DE0005785604
Kürzel: FRE
Reuters Instrument Code: FREG.de

Indizes Börse Frankfurt

DAX
Euro Stoxx 50
HDAX (Performance)
CDAX (Performance)
Prime All Share (Performance)

Stammdaten Fresenius AG

Branche: Chemie und Pharmazeutik
Sektor: Pharma & Healthcare
Subsektor: Gesundheitswesen

Externe Links

Fresenius
Börse Frankfurt Fresenius

Foto: Fresenius
Quelle & Copyright: Fresenius

Bild
Fresenius Forschung

Tags