Henkel AG - Abschluss Geschäftsjahr 2019 + Klimawandel

Henkel schließt Geschäftsjahr 2019 mit gemischter Entwicklung ab und gibt Ausblick für 2020

„Im Jahr 2019 haben sich unsere Geschäfte insgesamt unterschiedlich entwickelt. Im Unternehmensbereich Adhesive Technologies waren wir mit einer deutlichen Verlangsamung in wichtigen Kundensegmenten konfrontiert, insbesondere in der Automobilindustrie und in der Elektronikindustrie. Gleichzeitig waren viele Märkte, in denen sich unsere Unternehmensbereiche Laundry & Home Care und Beauty Care bewegen, durch einen intensiven Wettbewerb gekennzeichnet“, sagte Carsten Knobel, Vorsitzender des Vorstands von Henkel.
Quelle und Details: Henkel Presseinformation

Henkel eröffnet modernes Produktionswerk in Indien bei Pune

Henkel Adhesives Technologies hat offiziell sein neues Produktionswerk in Kurkumbh, Indien, nahe Pune eröffnet. Mit einem Investitionsvolumen von 50 Millionen Euro will der Unternehmensbereich die wachsende Nachfrage nach hochwirksamen Lösungen für Klebstoffe, Dichtstoffe und Funktionsbeschichtungen in verschiedenen Industriesegmenten Indiens bedienen. Das hochmoderne und intelligente Werk ermöglicht umfangreiche Industrie 4.0 Anwendungen und erfüllt die höchsten Standards für Nachhaltigkeit.

Mit einer Fläche von rund 51.000 Quadratmetern ist die neue Anlage das größte Klebstoffwerk in Indien. Damit erhöht Henkel weiter Kapazitäten, um seine Kunden in verschiedenen Marktsegmenten wie flexible Verpackungen, Automobil, Landwirtschaft und Baumaschinen sowie Metallverarbeitung zu beliefern.
Quelle und Details: Henkel Presseinformation

Marco Swoboda neuer Finanzvorstand von Henkel

Zum 1. Januar 2020 wurde Marco Swoboda (48), Corporate Senior Vice President Finance, neuer Finanzvorstand von Henkel. Er folgte damit auf Carsten Knobel (50), der zum 1. Januar 2020 das Amt des Vorstandsvorsitzenden übernahm. Marco Swoboda wurde 1971 in Velbert geboren. Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum begann er seine Karriere bei Henkel 1997 im Bereich Konzerncontrolling/Strategie.
Quelle und Details: Henkel Presseinformation

Thema Klimawandel

Henkel Angaben

Henkel ist weltweit mit führenden Marken und Technologien in den drei Geschäftsfeldern Laundry & Home Care (Wasch-/Reinigungsmittel), Beauty Care (Schönheitspflege) und Adhesive Technologies (Klebstoff-Technologien) tätig. Das 1876 gegründete Unternehmen hält mit bekannten Marken wie z.B. Persil, Schwarzkopf oder Loctite global führende Marktpositionen im Konsumenten- und im Industriegeschäft. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Düsseldorf.

Von mehr als 53.000 Mitarbeitern sind mehr als 80 Prozent außerhalb Deutschlands tätig. Damit ist Henkel eines der am stärksten international ausgerichteten Unternehmen in Deutschland.

Geschäftsfelder

Adhesive Technologies Henkel Adhesive Technologies ist führend mit hochwirksamen Lösungen und Marken bei Klebstoffen, Dichtstoffen und Funktionsbeschichtungen.

Beauty Care Der Unternehmensbereich Beauty Care entwickelt, produziert und vertreibt zahlreiche Qualitätsprodukte für Haare, Körper, Haut und Mundhygiene, die in 150 Ländern der Erde verfügbar sind. Beauty Care bietet Markenprodukte für Konsumenten und professionelle Anwendungen für das Friseurgeschäft.

Laundry & Home Care Generationen vertrauen auf Henkel beim Waschen und Reinigen. Die Erfolgsgeschichte von Henkel begann mit einem Produkt aus dem Unternehmensbereich Laundry & Home Care. 1876 gründet Fritz Henkel die Firma Henkel & Cie in Aachen. Als erstes Produkt stellt er ein Pulver-Waschmittel auf Basis von Wasserglas her – und nennt es Universalwaschmittel.

Investoren

Henkel Geschäftsberichte

Henkel AG

ISIN: DE0006048432
Kürzel: HEN3

Indizes Börse frankfurt

DAX
HDAX (Performance)
CDAX (Performance)
Prime All Share (Performance)
Prime All Share (Kursindex)

Stammdaten Henkel AG

Branche Chemie/Pharmazeutik
Sektor Consumer
Subsektor Körperpflege Produkte

Externe Links

Henkel
Börse Frankfurt Henkel

Foto: Aquence PS 6025: PSA zur Verklebung transparenter Folien auf transparenten Substraten.
Quelle & Copyright: Henkel

Henkel PSA zur Verklebung transparenter Folien auf transparenten Substraten

Tags

Twitter share button