Wirecard AG - Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats der Wirecard AG

Aktuelle News Wirecard -Wulf Matthias tritt vom Vorsitz des Aufsichtsrats-Gremiums zurück!

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats der Wirecard AG (WDI, ISIN: DE0007472060), Herr Wulf Matthias (75), hat sich entschieden, den Vorsitz des Gremiums mit sofortiger Wirkung abzugeben, und damit einen Generationenwechsel einzuleiten. Wulf Matthias leitet das Kontrollgremium seit 2008. Er wird bis zum Ende seiner Amtszeit im Sommer 2021 dem Aufsichtsrat der Wirecard AG als gewöhnliches Mitglied angehören und den entsprechenden Übergang unterstützen.

Thomas Eichelmann übernimmt Leitung

Thomas Eichelmann (54) gehört dem Aufsichtsrat der Wirecard AG seit Mitte 2019 an und leitet den Prüfungsausschuss. Er wurde heute durch das Gremium einstimmig zu dessen neuen Vorsitzenden gewählt und wird diese Aufgabe zusätzlich zu seiner Arbeit im Prüfungsausschuss übernehmen.
Quelle und Details: Wirecard Pressemitteilung

Al Alam Solutions FZ LLC

Darstellung der Funktionsweise der Abwicklung von Zahlungstrans­aktionen über Routing Partner am Beispiel der Al Alam Solutions FZ LLC. Nach Kritik stellt Wirecard am 10. 12. 2019 die Funktionsweise der Abwicklung von Zahlungstransaktionen über Routing Partner am Beispiel der Al Alam Solutions FZ LLC auf der Wirecard website dar.
Quelle und Details: Wirecard Finanznachricht 10. Dezember 2019

Wirecard Statement 20. November 2019 zu Zeitungsartikel vom 20.11.2019.

Zeitungsartikel betreffend lokaler Abschluss Jahr 2017, Singapur.

Für die Wirecard-Gruppe ist der Konzernabschluss nach IFRS maßgebend. Dieser wurde für die Geschäftsjahre 2017 und 2018 von Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geprüft und uneingeschränkt testiert.

Nichtsdestotrotz wurde auch der lokale Abschluss für das Geschäftsjahr 2017 nach lokalem Rechnungslegungsstandard (SFRS) geprüft. Aufgrund der Einschränkungen durch die Ermittlungen (und nicht wie fälschlich in dem Artikel suggeriert durch Unregelmäßigkeiten) in Singapur waren Dokumente teilweise nicht zugänglich, sodass sich der lokale Prüfer auf Basis geltendem lokalen Rechnungslegungsstandard kein abschließendes Prüfungsurteil bilden konnte.

Der lokale Abschluss wurde jedoch im Rahmen der Möglichkeiten ordentlich geprüft.
Quelle und Details: Wirecard Finanznachricht 20. November 2019

Aktienrückkaufprogramm 2019

Im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms 2019 können im Zeitraum vom 5. November 2019 bis 5. November 2020 insgesamt bis zu 2.500.000 eigene Aktien der Gesellschaft zurückgekauft werden.

Als größtmöglichen Gesamtkaufpreis für den Erwerb der Aktien der Gesellschaft (ohne Erwerbsnebenkosten) hat der Vorstand, mit Zustimmung des Aufsichtsrats, den Betrag von 200 Mio. EUR zugewiesen.

Der Aktienrückkauf erfolgt nach Maßgabe der Safe-Harbour-Regelungen des Artikels 5 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des Europäischen Parlaments und Rates vom 16. April 2014 in Verbindung mit den Bestimmungen der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 der Kommission vom 8. März 2016.

Quelle: Wirecard Presseinformation 4. November 2019

Thema World travel Market

Wirecard Details

Das DAX Mitglied Wirecard AG ist nach eigenen Angaben einer der weltweit führenden unabhängigen Anbieter von Outsourcing- und White-Label-Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr. Wirecard unterstützt Unternehmen dabei, elektronische Zahlungen aus allen Vertriebskanälen anzunehmen.

Über eine globale Multi-Channel-Plattform stehen internationale Zahlungsakzeptanzen und -verfahren mit ergänzenden Lösungen zur Betrugsprävention zur Auswahl. Für die Herausgabe eigener Zahlungsinstrumente in Form von Karten oder mobilen Zahlungslösungen stellt die Wirecard Gruppe Unternehmen die komplette Infrastruktur inklusive der notwendigen Lizenzen für Karten- und Kontoprodukte bereit.

Investoren

Wirecard Aktie

Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Quartalsmitteilung Q3 2019: Wirecard AG setzt ihren Wachstumskurs fort.

Konzernumsatz 9/M 2019 erhöht um 36,7 Prozent
Anstieg Transaktionsvolumen 9/M 2019 um 37,7 Prozent
EBITDA 9M/ 2019 erhöht um 38,4 Prozent
Free Cashflow + 60,0 Prozent
Ergebnis nach Steuern + 53,2 Prozent
EBITDA Guidance 2019 bestätigt
EBITDA Guidance 2020 veröffentlicht

Quelle: Wirecard Finanznachricht

Wirecard AG

ISIN: DE0007472060
Reuters Instrument Code: WDIG
Xetra Kürzel: WDI

Indizes Börse frankfurt

DAX
TecDAX
HDAX (Performance)
CDAX (Performance)
Prime All Share (Performance)

Stammdaten Wirecard aG
Branche: Software
Sektor: Software
Subsektor: IT - Dienstleistungen

Externe Links

Wirecard website
Börse Frankfurt Wirecard

Foto: Wirecard
Quelle und Copyright: Wirecard

Wirecard Zahlungsdienst

Tags

Twitter share button