#Breaking! Wirecard - smart shopping via SMS and Messenger

Wirecard and websms enable smart shopping via SMS and Messenger

Wirecard, a global innovation leader for digital financial technology, and websms, a pioneer in mobile messaging, have come together to set new standards in mobile marketing. With this cooperation websms and Wirecard aim to make it possible to handle payment transactions in a simple way via SMS or directly in the chat messenger for the first time!

Although mobile marketing via SMS and messenger is growing rapidly thanks to high opening and “call-to-action” rates, the integration of digital payment methods is still lagging behind. For consumers and companies, this manifests itself in disruptive channel breaks in the service and purchasing process. With the smart integration of digital payment methods, such as Apple Pay, in SMS or Messenger, retailers and service providers have touchpoints throughout the customer journey, from customer service, to promotions, to the payment process bundled together in one central channel for the first time. This saves time, enhances the customer experience and enables convenient and secure purchase transactions.
Quelle und Details: Wirecard Pressemitteilung

Wirecard AG:  Veränderungen im Vorstand und Verbesserung der Unternehmensprozesse

Der Aufsichtsrat der Wirecard AG beruft mit Wirkung zum 1. Juli 2020 den Amerikaner Dr. James H. Freis, Jr. (49) zum Compliance Vorstand. Im Konzernvorstand des Unternehmens wird er das neugeschaffene Ressort „Integrity, Legal and Compliance“ verantworten. In diesem Ressort werden die Bereiche Recht, Vertragswesen und Compliance gebündelt sein.

Seit 2014 verantwortet James Freis die Compliance der Deutsche Börse AG, Frankfurt. Zuvor war er bei der internationalen Anwaltssozietät Cleary Gottlieb Steen & Hamilton, Washington DC, tätig. Zwischen 2007 und 2012 war er Director (CEO) des United States Department of the Treasury's Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN) und damit als leitender US-Regierungsbeamter zuständig für die Regulierung von Finanzinstitutionen. Freis war zudem Leiter der US-Financial Intelligence Unit (FIU), die Untersuchungen zur Umsetzung und Einhaltung von Gesetzen durchführt. Er begann seine Laufbahn 1996 als Jurist bei der Federal Reserve Bank of New York. Später war er Senior Counsel bei der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich in Basel, Schweiz, und wechselte anschließend als Deputy Assistant General Counsel for Enforcement & Intelligence zum US Department of the Treasury.

Der Aufsichtsrat der Wirecard AG hat daneben beschlossen, den Vorstand um zwei weitere Sitze und damit auf insgesamt sieben Mitglieder zu erweitern.

Der CEO der Wirecard AG, Dr. Markus Braun, wird künftig den Schwerpunkt seiner Tätigkeit auf die strategische Weiterentwicklung der Wirecard AG legen. Dies umfasst strategische Allianzen, Innovationsmanagement, die weitere Geschäftsentwicklung der Gruppe, die Koordination der Geschäftspolitik und der Geschäftsbereiche sowie die Unternehmenskommunikation.

Der Aufsichtsrat würdigt mit dieser Entscheidung die außerordentlichen und nachhaltigen Wachstumserfolge der Wirecard AG unter der Leitung von Herrn Dr. Braun und schätzt dessen impulsgebende Innovationskraft für das Unternehmen.
Quelle und Details: Wirecard Pressemitteilung

KPMG delivers report on special investigation

Wirecard AG was handed the report on the special investigation by the auditing company KPMG in the early morning of April 28, 2020. It will be published at https://www.wirecard.com/transparency as soon as possible. No incriminating evidence was found for the publicly raised accusations of balance sheet manipulation.

In all four areas of the audit - third-party partner business (TPA) and Merchant Cash Advance (MCA) / Digital Lending as well as the business activities in India and Singapore - no substantial findings were found which would have led to a need for corrections to the annual financial statements for the investigation period 2016, 2017 and 2018. In the course of the audits of the annual financial statements for the years 2016 to 2018, the available evidence and audit procedures were sufficient to provide evidence of the revenues from third-party partner business (TPA).

However, due to the increased forensic requirements of the investigation by KPMG, it was not possible to obtain all of the requested data that would have fulfilled the requirement to provide evidence of sales revenues in these years, as these documents are mostly in the third-party partner's access area.

As Wirecard now maintains the necessary data itself, more than 200 million data records were made available to KPMG for a forensic examination for the period December 2019. This did not give rise to any indications of discrepancies between the sales revenues reported and the account balances.
Quelle und Details: Wirecard Pressemitteilung

Wirecard schließt Partnerschaft mit der führenden ungarischen E-Commerce-Agentur UNAS

Wirecard, der weltweit führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, geht eine strategische Partnerschaft mit der renommierten ungarischen E-Commerce-Agentur UNAS ein. Im Rahmen der Zusammenarbeit stellt UNAS seinen knapp 5.000 Händlern die Zahlungslösungen von Wirecard zur Verfügung.

Die Wirecard AG fungiert als Payment Service Provider (PSP), damit Händler ihre Zahlungslösungen in ihrem Online-Shop nutzen können. UNAS hat seinen Hauptsitz in Sopron, Ungarn. Das Unternehmen ermöglicht es Händlern jeglicher Art – von Autoverkäufern bis hin zu Möbelhäusern – ihr Geschäft online zu betreiben. Dazu bietet UNAS ein umfangreiches Toolkit für E-Commerce an.

Dank eines einzigartigen Abo-Modells haben Händler Zugriff auf viele integrierte Features und Optionen zum Aufbau und Betrieb einer erfolgreichen, zeitgemäßen E-Commerce-Seite. Dazu gehören Marketing-Optionen, Incentives, Einbindung sozialer Netzwerke sowie zahlreiche Zahlungsoptionen.
Quelle und Details: Wirecard Pressemitteilung

#paymentsolutions and the job market

Wirecard Details

Das DAX Mitglied Wirecard AG ist nach eigenen Angaben einer der weltweit führenden unabhängigen Anbieter von Outsourcing- und White-Label-Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr. Wirecard unterstützt Unternehmen dabei, elektronische Zahlungen aus allen Vertriebskanälen anzunehmen.

Über eine globale Multi-Channel-Plattform stehen internationale Zahlungsakzeptanzen und -verfahren mit ergänzenden Lösungen zur Betrugsprävention zur Auswahl. Für die Herausgabe eigener Zahlungsinstrumente in Form von Karten oder mobilen Zahlungslösungen stellt die Wirecard Gruppe Unternehmen die komplette Infrastruktur inklusive der notwendigen Lizenzen für Karten- und Kontoprodukte bereit.

Investoren

Wirecard Aktie

Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Wirecard Investor Relations - Berichte und Veröffentlichungen

Wirecard AG

ISIN: DE0007472060
Reuters Instrument Code: WDIG
Xetra Kürzel: WDI

Indizes Börse frankfurt

DAX
TecDAX
HDAX (Performance)
CDAX (Performance)
Prime All Share (Performance)

Stammdaten Wirecard aG
Branche: Software
Sektor: Software
Subsektor: IT - Dienstleistungen

Externe Links

Wirecard website
Börse Frankfurt Wirecard

Foto: Wirecard
Quelle und Copyright: Wirecard

Wirecard Zahlungsdienst

Tags

Twitter share button