UOIEA - Die besten deutschen Unternehmen von UOIEA http://www.uoiea.com/ de Erfolg für Bayer - Einigungen in maßgeblichen Monsanto-Verfahrenskomplexen http://www.uoiea.com/index/dax/bayer <span property="schema:name" class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Erfolg für Bayer - Einigungen in maßgeblichen Monsanto-Verfahrenskomplexen</span> <span rel="schema:author" class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/user/1" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="">uoieaDax</span></span> <span property="schema:dateCreated" content="2020-06-25T15:19:11+00:00" class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Do., 25.06.2020 - 17:19</span> <div property="schema:text" class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><h1>Bayer erzielt Einigungen in maßgeblichen Monsanto-Verfahrenskomplexen</h1> <p><strong>Der DAX Konzern Bayer </strong>hat eine Reihe von Vereinbarungen getroffen, die maßgebliche Rechtsstreitigkeiten von <strong>Monsanto</strong> in den <strong>USA</strong> im Wesentlichen beilegen werden.  Betroffen sind auch die <strong>Produkthaftungsverfahren</strong> in Sachen <strong>Roundup</strong>™ (Wirkstoff: <strong>Glyphosat</strong>) und die Verfahren zu Verwehungen von <strong>Dicamba</strong> sowie zu <strong>PCB</strong> in Gewässern. Dies teilte Bayer am Mittwoch, 24. Juni 2020, mit.</p> <p>Im Mittelpunkt der Vereinbarungen steht die Lösung im <strong>Verfahrenskomplex zu Roundup</strong>™, die etwa 75 Prozent der aktuellen Roundup™-Verfahren mit insgesamt etwa 125.000 eingereichten und nicht eingereichten Klagen zum Abschluss bringen wird. Die beigelegten Ansprüche umfassen sämtliche Klägeranwaltskanzleien, welche die <strong>Roundup™-Multi-District-Litigation</strong> auf Bundesebene oder die <strong>Bellwether-Fälle</strong> in <strong>Kalifornien</strong> führend betreiben, und diejenigen, die etwa 95 Prozent der Fälle repräsentieren, für die derzeit eine Verhandlung angesetzt ist.</p> <p>Außerdem begründen sie wichtige Werte und Parameter als Leitlinien für die Beilegung der übrigen Klagen, für welche die Verhandlungen voranschreiten. Durch die Einigung wird auch ein Mechanismus zur effizienten Beilegung möglicher künftiger Klagen eingerichtet. Das Unternehmen wird <strong>8,8 Milliarden</strong> bis <strong>9,6 Milliarden US-Dollar</strong> zahlen, um die aktuellen Roundup™-Fälle beizulegen. Darin enthalten ist eine Pauschale, mit der Ansprüche abgedeckt werden sollen, die noch nicht beigelegt sind.</p> <p>Hinzu kommen 1,25 Milliarden US-Dollar, um eine separate Vereinbarung für potenzielle künftige Klagen zu ermöglichen. Die Vereinbarung mit der Gruppe möglicher künftiger Kläger bedarf noch der Zustimmung von Richter Vince Chhabria des U.S. District Court for the Northern District of California. Die Vereinbarungen wurden von Vorstand und Aufsichtsrat der Bayer AG unter Mitwirkung des eigens dafür eingerichteten Ausschusses zum Glyphosat-Rechtskomplex einstimmig genehmigt. Sie enthalten keinerlei Eingeständnis einer Schuld oder eines Fehlverhaltens.<br /> Quelle und Details: <a href="https://media.bayer.de/baynews/baynews.nsf/id/Bayer-erzielt-Einigungen-in-maszgeblichen-Monsanto-Verfahrenskomplexen?Open&amp;parent=news-overview-category-search-de&amp;ccm=020" target="new">Bayer Pressemitteilung</a></p> <h3>Eine Dialogserie verpflichtet Bayer zu mehr Transparenz bei Glyphosat und verstärkt Stakeholder-Engagement</h3> <p><strong>Bayer </strong>lädt Politiker und andere wichtige Stakeholder zu Gesprächen darüber ein, wie man wissenschaftliche Informationen zu Risikobewertungen von <strong>Pestiziden</strong> transparenter und leichter zugänglich machen kann. Die erste Dialogveranstaltung fand am Donnerstag, 4. Juni 2020, statt.</p> <p><strong>EURACTIV</strong>, ein unabhängiges Medienunternehmen mit Sitz in Brüssel, das auf EU-Politik spezialisiert ist, hat eine <strong>virtuelle Konferenz</strong> organisiert, auf der die Podiumsteilnehmer die europäische <strong>Gesetzgebung zu Pflanzenschutzmitteln</strong> und insbesondere die Bedeutung von <strong>Transparenz</strong> im Zusammenhang mit der <strong>Wiederzulassung von Glyphosat</strong> diskutieren werden.</p> <p>„Wir teilen die Werte der Öffentlichkeit, wenn es um die Sicherheit unserer Familien, unseres Essens und um unsere Umwelt geht. Das öffentliche Interesse an Informationen zu Glyphosat und anderen Pestiziden nimmt zu, und wir wollen vorangehen, wenn es darum geht, einen besseren Zugang zu sicherheitsrelevanten Informationen zu ermöglichen und so die Transparenz des Regulierungsprozesses verbessern“, erklärte <strong>Teresa Babuscio</strong>, Director of Agricultural Affairs im Brüsseler Büro der Bayer-Division Crop Science.<br /> Quelle und Details: <a href="https://media.bayer.de/baynews/baynews.nsf/id/Mit-einer-neuen-Dialogserie-verpflichtet-Bayer-Transparenz-Glyphosat-verstaerkt-Stakeholder" target="new">Bayer Pressemitteilung</a></p> <h3>Bayer CanesProtect® Fußspray bekämpft Fuß- und Nagelpilz</h3> <p><strong>Fußpilz</strong> ist eine häufig wiederkehrende Erkrankung. Oft entsteht  aus einem nicht behandelten Fußpilz ein Nagelpilz. Nach der Behandlung mit den bewährten Canesten® Extra Produkten kann jetzt einer erneuten Fuß-oder Nagelpilzinfektion vorgebeugt werden.</p> <p>Seit dem <strong>1. Mai 2020</strong> sorgt das neue <strong>CanesProtect® Fußspray</strong> für eine gesunde Fußumgebung und hilft so, Fuß- und Nagelpilz vorzubeugen. Seine antimikrobiellen Eigenschaften hemmen u.a. die Vermehrung von Bakterien. Die CanesProtect® 24h Formel wirkt gegen Schweißbildung und Fußgeruch – den ganzen Tag. CanesProtect® Fußspray ist die ideale Zusatzempfehlung zu den Produkten von Canesten® − gedacht für Menschen, deren Füße zu Pilzinfektionen neigen.<br /> Quelle und Details: <a href="https://media.bayer.de/baynews/baynews.nsf/id/CanesProtect-Fuszspray-hilft-Fusz-und-Nagelpilz-vorzubeugen?Open&amp;parent=news-overview-category-search-de&amp;ccm=020" target="new">Bayer Pressemitteilung</a></p> <h3>Bayer bei Diversity und Inklusion weltweit vorn</h3> <p>Bayer ist in den bedeutenden <strong>Gender-Equality Index</strong> (GEI) des amerikanischen Finanzinformationsdienstes Bloomberg aufgenommen worden und gehört damit zu den Unternehmen, die sich weltweit am stärksten und erfolgreichsten für die Gleichberechtigung der Geschlechter engagieren. Neben Bayer sind nur neun weitere Unternehmen aus Deutschland in dem vielbeachteten Index vertreten, dem insgesamt 325 börsennotierte Konzerne aus 50 verschiedenen Branchen und 42 Ländern angehören.<br /> „Die Aufnahme in den <strong>Bloomberg Gender-Equality Index</strong> ist eine großartige Anerkennung für unsere Anstrengungen für eine gleichberechtigte und inklusive Unternehmenskultur“, erklärt Werner Baumann, Vorstandsvorsitzender und Arbeitsdirektor der Bayer AG. „Inzwischen sind konzernweit über 31 Prozent unserer Führungskräfte weiblich.<br /> Quelle und Details: <a href="https://media.bayer.de/baynews/baynews.nsf/id/Bayer-bei-Diversity-und-Inklusion-weltweit-vorn?Open&amp;parent=news-overview-category-search-de&amp;ccm=020" target="new">Bayer Pressemitteilung</a></p> <h3>Inklusion ist das Zauberwort</h3> <blockquote class="twitter-tweet"> <p dir="ltr" lang="en" xml:lang="en">What can each of us do to contribute to a more inclusive culture around us and practice acts of <a href="https://twitter.com/hashtag/inclusion?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#inclusion</a> every day?<a href="https://twitter.com/melyharper?ref_src=twsrc%5Etfw">@melyharper</a> SVP, HR - Innovations at Bayer opens up about her personal experiences and shares her perspective on this important question: <a href="https://t.co/lcQJiAfeSH">https://t.co/lcQJiAfeSH</a></p> — Bayer AG (@Bayer) <a href="https://twitter.com/Bayer/status/1268558651612106752?ref_src=twsrc%5Etfw">June 4, 2020</a></blockquote> <script async="" src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script><h2>Bayer Konzern</h2> <p>Bayer ist ein <strong>global tätiges DAX Unternehmen</strong> mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten <strong>Gesundheit</strong> und <strong>Ernährung</strong>. Der Bayer-Konzern wird als <strong>Life-Science-Unternehmen</strong> über die drei Divisionen <strong>Pharmaceuticals</strong>, <strong>Consumer Health</strong> und <strong>Crop Science</strong> geführt.</p> <p>Im Segment <strong>Pharmaceuticals</strong> geht es um verschreibungspflichtige Produkte insbesondere auf den Gebieten Herz-Kreislauf und Frauengesundheit sowie auf Spezialtherapeutika in den Bereichen Onkologie, Hämatologie und Augenheilkunde.</p> <p>Das Segment <strong>Consumer Health</strong> bietet überwiegend verschreibungsfreie (OTC = Over the Counter) Produkte in den Kategorien Dermatologie, Nahrungsergänzung, Schmerz, Magen-Darm-Erkrankungen, Allergien, Erkältung, Fußpflege und Sonnenschutz an.</p> <p><strong>Crop Science</strong> gehört zu den weltweit führenden Agrarwirtschaftsunternehmen und ist auf den Gebieten Saatgut, Pflanzenschutz und Schädlingsbekämpfung tätig.</p> <p>Zu den umsatzstärksten Bayer-Produkten gehören im Bereich Pharmaceuticals:</p> <p>Xarelto™, Eylea™, Adempas™, Xofigo™, Stivarga™, Mirena™-Produktfamilie, Kogenate™ / Kovaltry™ / Jivi™, Nexavar™, YAZ™ / Yasmin™ / Yasminelle™, Glucobay™, Adalat™, Aspirin™ Cardio, Betaferon™ / Betaseron™, Gadavist™ / Gadovist™ und Stellant™ Bereich Consumer Health: Claritin™, Aspirin™, Bepanthen™ / Bepanthol™ Aleve™, Canesten™, Alka-Seltzer™-Produktfamilie, Elevit™, One A Day™, Dr. Scholl's™ und MiraLAX™</p> <p>Kernmarken im Bereich Agrarwirtschaft sind: Confidor™ / Gaucho™ /Nativo™-Produktfamilie und die Prosaro™-Produktfamilie</p> <h2>Investoren</h2> <p><a href="https://www.investor.bayer.de/de/berichte/geschaeftsberichte/uebersicht/" target="new">Bayer Geschäftsberichte</a></p> <h3>Bayer AG</h3> <p>ISIN DE000BAY0017<br /> Reuters Instrument Code BAYGn<br /> Kürzel Xetra BAYN</p> <h3>Indizes Börse frankfurt</h3> <p>DAX<br /> Euro Stoxx 50<br /> HDAX (Performance)<br /> CDAX (Performance)<br /> DivDAX (Kursindex)</p> <h3>Stammdaten Bayer AG</h3> <p>Branche: Holdinggesellschaften<br /> Sektor: Chemicals<br /> Subsektor: Spezialchemikalien</p> <p>Externe Links</p> <p><a href="https://www.bayer.de/de" target="new">Bayer website</a><br /><a href="https://www.boerse-frankfurt.de/aktie/bayer-ag" target="new">Börse Frankfurt Bayer</a></p> <p>Foto: Bayer-Forscherin der Division Pharmaceuticals mit Zellkulturen.<br /> Quelle: Bayer</p> </div> <div class="field field--name-field-image field--type-image field--label-hidden field__item"> <img src="/sites/default/files/2019-11/BayerForschungUOIEA800.jpg" width="800" height="598" alt="Bayer Forschung, Pharmaceuticals, Zellkulturen" title="Bayer-Forscherin der Division Pharmaceuticals mit Zellkulturen" typeof="foaf:Image" /> </div> <div class="field field--name-field-tags field--type-entity-reference field--label-above clearfix"> <h3 class="field__label">Tags</h3> <ul class="links field__items"> <li><a href="/taxonomy/term/38" hreflang="de">Augentropfen</a></li> <li><a href="/tags/bayer" hreflang="de">Bayer</a></li> <li><a href="/tags/Bepanthen" hreflang="de">Bepanthen</a></li> <li><a href="/tags/coronavirus" hreflang="de">Coronavirus</a></li> <li><a href="/tags/Covid19" hreflang="de">Covid-19</a></li> <li><a href="/tags/dax" hreflang="de">DAX</a></li> </ul> </div> Thu, 25 Jun 2020 15:19:11 +0000 uoieaDax 11 at http://www.uoiea.com Wirecard AG - Was für ein Desaster! Insolvenzantrag http://www.uoiea.com/index/dax/wirecard <span property="schema:name" class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Wirecard AG - Was für ein Desaster! Insolvenzantrag</span> <span rel="schema:author" class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/user/1" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="">uoieaDax</span></span> <span property="schema:dateCreated" content="2020-06-25T09:38:13+00:00" class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Do., 25.06.2020 - 11:38</span> <div property="schema:text" class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><h1>Wirecard AG stellt Insolvenzantrag</h1> <p>Der Vorstand der Wirecard AG hat heute entschieden, für die <strong>Wirecard AG </strong>beim zuständigen Amtsgericht München einen <strong>Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens </strong>wegen drohender Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung zu stellen. Es wird geprüft, ob auch Insolvenzanträge für Tochtergesellschaften der Wirecard-Gruppe gestellt werden müssen. Aschheim, 25. Juni 2020<br /> Quelle und Details <a href="https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/wirecard-antrag-auf-eroeffnung-eines-insolvenzverfahrens/?newsID=1357663" target="new">Wirecard AdHoc Mitteilung</a></p> <h3>Markus Braun, Ex-Vorstandsvorsitzender von Wirecard AG, ist festgenommen worden und gegen Kaution wieder auf freiem Fuß</h3> <p>Das gab die ermittelnde <strong>Staatsanwaltschaft München</strong> am Dienstag, 23.6.2020, bekannt. Aufgrund eines Haftbefehles vom Montag, 22.6.2020, hat sich der <strong>Ex-CEO von Wirecard</strong> nach Angaben der Behörden gestellt. Qualitätsmedien, unter Anderen die FAZ, berichten darüber.</p> <h3>Wirecard AG: Stellungnahme des Vorstands zur aktuellen Lage des Unternehmens am 22. Juni 2020</h3> <p>Der Vorstand der Wirecard AG geht aufgrund weiterer Prüfungen derzeit davon aus, dass die bisher zugunsten von Wirecard ausgewiesenen Bankguthaben auf Treuhandkonten in Höhe von insg. 1,9 Mrd. Euro mit überwiegender Wahrscheinlichkeit nicht bestehen. Die Gesellschaft ging bisher davon aus, dass diese <strong>Treuhandkonten</strong> im Zusammenhang mit dem sog. <strong>Drittpartnergeschäft </strong>(Third Party Acquiring) zugunsten der Gesellschaft bestehen und hatte sie entsprechend in der Rechnungslegung als Aktivposten ausgewiesen.<br /> Quelle und Details <a href="https://ir.wirecard.de/websites/wirecard/German/5110/nachrichtendetail.html?newsID=1985595&amp;fromID=1000" target="new">Wirecard Stellungnahme 22. Juni 2020</a></p> <h3>Paukenschlag am Freitag bei Wirecard: Markus Braun tritt mit sofortiger Wirkung als Vorstand zurück! James Freis zum Interims-CEO berufen!</h3> <p>Dr. Markus Braun ist heute im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat der Wirecard AG mit sofortiger Wirkung als Mitglied des Vorstands zurückgetreten. Der Aufsichtsrat der Wirecard AG hat mit sofortiger Wirkung den gestern zum Mitglied des Vorstands bestellten Dr. James H. Freis, Jr. zum Interims-CEO mit Einzelvertretungsberechtigung berufen.<br /> Quelle und Details <a href="https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/wirecard-markus-braun-tritt-mit-sofortiger-wirkung-als-vorstand-zurueck-james-freis-zum-interimsceo-berufen/?newsID=1354471" target="new">DGAP DE</a></p> <p><a href="https://www.youtube.com/watch?v=ssAaEzfxrEE&amp;feature=youtu.be" target="new">Video Statement Wirecard Vorstand vom 18. Juni 2020</a></p> <h1>Staatsanwaltschaft durchsucht Geschäftsräume von Wirecard.</h1> <p>Infolge der bereits im Markt bekannten Ermittlungen im Zusammenhang mit Ad-hoc Mitteilungen im Vorfeld der Veröffentlichung des <strong>KPMG- Sonderuntersuchungsberichts</strong>, wurden am Freitag, 5. Juni 2020,  die Geschäftsräume des Unternehmens <span style="color:black">Wirecard von der Staatsanwaltschaft </span>durchsucht. </p> <p>Die Ermittlungen richten sich nicht gegen die Gesellschaft, sondern gegen ihre Vorstandsmitglieder. Das Unternehmen kooperiert vollumfänglich mit den Ermittlungsbehörden.<br /> Quelle und Details: <a href="https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/ermittlungen-zusammenhang-mit-adhocmeldungen-der-wirecard-ag/?newsID=1347305" target="new">Ad-hoc-Meldung Wirecard AG</a></p> <h1>Wirecard and websms enable smart shopping via SMS and Messenger</h1> <p class="text-align-center"><iframe border="0" frameborder="0" height="60" marginwidth="0" scrolling="no" src="https://rcm-eu.amazon-adsystem.com/e/cm?o=3&amp;p=26&amp;l=ur1&amp;category=visakarte&amp;banner=0J33NZ1YQWPFRJJHHZG2&amp;f=ifr&amp;linkID=93a815e93674f96cc64c70c1f4f0b3b3&amp;t=uoiea-21&amp;tracking_id=uoiea-21" style="border:none;" width="468"><br /></iframe></p> <h4>change of the management board of Wirecard AG</h4> <blockquote class="twitter-tweet"><p lang="en" dir="ltr" xml:lang="en">Please find the latest updates about the change of the management board of Wirecard AG here: <a href="https://t.co/GQPwLtScOK">https://t.co/GQPwLtScOK</a></p>— Wirecard (@wirecard) <a href="https://twitter.com/wirecard/status/1273936438195871746?ref_src=twsrc%5Etfw">June 19, 2020</a></blockquote> <script async="" src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script><h2><b>Wirecard Details</b></h2> <p>Das DAX Mitglied Wirecard AG unterstützt Unternehmen dabei, <b>elektronische Zahlungen aus allen Vertriebskanälen</b> anzunehmen.</p> <p>Über eine globale <b>Multi-Channel-Plattform</b> stehen internationale Zahlungsakzeptanzen und -verfahren mit ergänzenden Lösungen zur Betrugsprävention zur Auswahl. Für die Herausgabe eigener Zahlungsinstrumente in Form von Karten oder mobilen Zahlungslösungen stellt die Wirecard Gruppe Unternehmen die komplette Infrastruktur inklusive der notwendigen <b>Lizenzen für Karten- und Kontoprodukte</b> bereit.</p> <h2><b>Investoren</b></h2> <h3><b>Wirecard Aktie</b></h3> <p>Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.</p> <p>Wirecard Investor Relations - <a href="https://ir.wirecard.com/websites/wirecard/German/5000/news-_-publikationen.html" target="new">Berichte und Veröffentlichungen</a></p> <h2><b>Wirecard AG</b></h2> <p><b>ISIN</b>: DE0007472060<br /><b>Reuters Instrument Code</b>: WDIG<br /><b>Xetra Kürzel</b>: WDI</p> <h3><b>Indizes Börse frankfurt</b></h3> <p>DAX<br /> TecDAX<br /> HDAX (Performance)<br /> CDAX (Performance)<br /> Prime All Share (Performance)</p> <h3><b>Stammdaten Wirecard aG</b><br /> Branche: Software<br /> Sektor: Software<br /> Subsektor: IT - Dienstleistungen</h3> <p><b>Externe Links</b></p> <p><a href="https://www.wirecard.com/de/" target="new">Wirecard website DE</a><br /><a href="https://www.boerse-frankfurt.de/aktie/wirecard-ag" target="new">Börse Frankfurt Wirecard</a></p> <p>Foto: Wirecard<br /> Quelle und Copyright: Wirecard</p> </div> <div class="field field--name-field-image field--type-image field--label-hidden field__item"> <img src="/sites/default/files/2019-11/wirecard_epos_boonUOIEA900.jpg" width="898" height="600" alt="Wirecard Zahlungsdienst" title="Wirecard Zahlungsdienst" typeof="foaf:Image" /> </div> <div class="field field--name-field-tags field--type-entity-reference field--label-above clearfix"> <h3 class="field__label">Tags</h3> <ul class="links field__items"> <li><a href="/tags/dax" hreflang="de">DAX</a></li> <li><a href="/tags/wirecard" hreflang="de">Wirecard</a></li> </ul> </div> Thu, 25 Jun 2020 09:38:13 +0000 uoieaDax 9 at http://www.uoiea.com Covestro Hauptversammlung 2020 rein virtuell http://www.uoiea.com/index/dax/covestro <span property="schema:name" class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Covestro Hauptversammlung 2020 rein virtuell</span> <span rel="schema:author" class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/user/1" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="">uoieaDax</span></span> <span property="schema:dateCreated" content="2020-06-24T19:30:48+00:00" class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Mi., 24.06.2020 - 21:30</span> <div property="schema:text" class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><h1>Covestro Hauptversammlung 2020 ist rein  virtuelle Veranstaltung.</h1> <p>Die HV findet am Donnerstag, 30. Juli 2020, statt.<br /> Beginn: 10:00 Uhr MEZ<br /> Quelle und Details: <a href="https://www.covestro.com/de/investors/financial-calendar/annual-general-meeting" target="new">Covestro Medienmitteilung</a></p> <h3>Covestro erreicht Prognose für das erste Quartal 2020 trotz Coronavirus-Einfluss</h3> <p>„Die <strong>Coronavirus-Pandemie</strong> ist eine Ausnahmesituation und hat die ohnehin bestehenden globalen Unsicherheiten zusätzlich verstärkt“, sagte der Vorstandsvorsitzende <strong>Dr. Markus Steilemann</strong>. „Der <strong>Gesundheitsschutz</strong> unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ihrer Angehörigen sowie unserer Geschäftspartner hat oberste Priorität. Darüber hinaus tut Covestro alles, um seine Kunden auch in dieser Krise wie gewohnt verlässlich zu beliefern. Wir sind überzeugt, auch diese Herausforderung durch absolute Kundenorientierung, striktes Kostenbewusstsein und engen Zusammenhalt erfolgreich zu meistern.“<br /> Quelle und Details: <a href="https://www.covestro.com/press/de/covestro-erreicht-prognose-fuer-das-erste-quartal-trotz-coronavirus-einfluss2/" target="new">Covestro Medienmitteilung</a></p> <h3>Covestro passt Prognose für das Geschäftsjahr 2020 um Effekte aus Coronavirus-Pandemie nach erreichtem EBITDA-Ziel für Q1 2020 an.</h3> <p>Covestro hat als Reaktion auf die weltweite Ausbreitung der <strong>Coronavirus-Pandemie</strong> seine <strong>Krisenmanagementpläne</strong> aktiv umgesetzt und die Geschäftsabläufe entsprechend den lokalen Entwicklungen angepasst. Der Vorstand hat frühzeitig entschiedene Maßnahmen ergriffen, um das Unternehmen an die aktuellen Bedingungen anzupassen, die Gesundheit aller Covestro-Mitarbeiter zu schützen, die Lieferfähigkeit für Kunden zu gewährleisten und die starke Liquiditäts-Position von Covestro zu sichern.</p> <p>Als Folge der Coronavirus-Pandemie und des daraus resultierenden zunehmend ungünstigen Geschäftsumfelds können die veröffentlichten Prognosen nicht aufrechterhalten werden. Der Vorstand passt daher die <strong>Konzernprognose für das Geschäftsjahr 2020</strong> an.<br /> Quelle und Details: <a href="https://presse.covestro.de/news.nsf/id/Covestro-passt-Prognose-Geschaeftsjahr-Effekte-Coronavirus-Pandemie-erreichtem-EBITDA-Ziel-Q1" target="new">Covestro Medienmitteilung</a></p> <h3>Coronavirus führt zur Verschiebung der Hauptversammlung der Covestro AG</h3> <p>Die Covestro AG wird aufgrund der weiterhin schnellen Ausbreitung des <strong>Corona-Virus Covid-19</strong> (SARS-CoV-2) in Deutschland die ordentliche Hauptversammlung des Unternehmens <strong>nicht wie geplant</strong> am 17. April 2020 im World Conference Center Bonn durchführen. Das hat der Vorstand des Unternehmens beschlossen.</p> <p><strong>Die Gesundheit</strong> von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Aktionärinnen und Aktionären sowie der beteiligten Dienstleister hat höchste Priorität. Durch den Verzicht auf eine Präsenzveranstaltung möchte Covestro aktiv dazu beitragen, die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Zudem hat die Stadt Bonn alle Veranstaltungen jeglicher Art für einen unbefristeten Zeitraum untersagt.</p> <p>Durch die Absage der Hauptversammlung zum ursprünglichen Termin verschiebt sich unter anderem auch der Beschluss über die Verwendung des Bilanzgewinns 2019 und damit die Auszahlung der Dividende. Die Hauptversammlung soll an einem neuen Termin <strong>innerhalb der aktienrechtlich vorgesehenen Frist</strong> von acht Monaten des aktuellen Geschäftsjahres stattfinden.<br /> Quelle und Details: <a href="https://www.covestro.com/de/investors/news/covestro-postpones-annual-general-meeting" target="new">Covestro Medienmitteilung</a></p> <h3>Importance of connectivity and adversity</h3> <blockquote class="twitter-tweet"> <p dir="ltr" lang="en" xml:lang="en">This crisis brings us closer together, even though we have to keep a physical distance. Our CCO <a href="https://twitter.com/Suegovil?ref_src=twsrc%5Etfw">@Suegovil</a> shares this opinion and underlines the importance of connectivity and adversity in her latest blog post: <a href="https://t.co/zWx0myANFc">https://t.co/zWx0myANFc</a> <a href="https://t.co/aqtTlLlgNG">pic.twitter.com/aqtTlLlgNG</a></p> — Covestro (@covestro) <a href="https://twitter.com/covestro/status/1264197241599901702?ref_src=twsrc%5Etfw">May 23, 2020</a></blockquote> <script async="" src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script><h2>Covestro Angaben</h2> <p><b>Covestro</b> ist ein weltweit führender Anbieter hochwertiger Polymer-Werkstoffe. Dank der globalen Präsenz ist das DAX Unternehmen Partner für unterschiedlichste Branchen weltweit.</p> <p>Produkte und Anwendungslösungen des Industriekonzerns werden in vielen Bereichen des modernen Lebens eingesetzt.</p> <p><b>Covestro in eigenen Worten</b>:</p> <p><wir helfen="">Autos leichter und damit sparsamer zu machen. Unsere <strong>Dämmsysteme</strong> schützen Gebäude vor Hitze und Kälte das senkt den Energieverbrauch. In der <strong>Unterhaltungselektronik</strong> sorgen wir für Funktionalität, Sicherheit und schickes Design.</wir></p> <p><strong>Nachhaltigkeit</strong> ist uns ein zentrales Anliegen. Im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit will Covestro nicht nur einen Mehrwert schaffen, sondern gleichzeitig helfen, die Umwelt zu bewahren und die Gesellschaft voranzubringen.</p> <h2><b>Investoren</b></h2> <p><a href="https://www.covestro.com/investors" target="new">Covestro Investoren</a></p> <h2><b>Covestro AG</b></h2> <p><b>ISIN</b>: DE0006062144<br /><b>Kürzel</b>: 1COV</p> <h3><b>Indizes Börse frankfurt</b></h3> <p>DAX<br /> HDAX (Performance)<br /> CDAX (Performance)<br /> DivDAX (Kursindex)<br /> Prime All Share (Performance)</p> <h3><b>Stammdaten Covestro AG</b></h3> <p>Branche: Sonstige deutsche Aktien<br /> Sektor: Chemicals<br /> Subsektor: Spezialchemikalien</p> <p><b>Externe Links</b></p> <p><a href="https://www.covestro.com" target="new">Covestro</a><br /><a href="https://www.boerse-frankfurt.de/aktie/covestro-ag" target="new">Börse Frankfurt Covestro</a></p> <p>Foto: Covestro<br /> Quelle &amp; Copyright: Covestro</p> </div> <div class="field field--name-field-image field--type-image field--label-hidden field__item"> <img src="/sites/default/files/2019-11/covestroUOIEA800.jpg" width="800" height="600" alt="Covestro" title="Covestro" typeof="foaf:Image" /> </div> <div class="field field--name-field-tags field--type-entity-reference field--label-above clearfix"> <h3 class="field__label">Tags</h3> <ul class="links field__items"> <li><a href="/tags/covestro" hreflang="de">Covestro</a></li> </ul> </div> Wed, 24 Jun 2020 19:30:48 +0000 uoieaDax 15 at http://www.uoiea.com VW baut Fabrik in Südafrika um zu Hospital http://www.uoiea.com/index/dax/volkswagen <span property="schema:name" class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">VW baut Fabrik in Südafrika um zu Hospital</span> <span rel="schema:author" class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/user/1" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="">uoieaDax</span></span> <span property="schema:dateCreated" content="2020-06-24T05:00:26+00:00" class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Mi., 24.06.2020 - 07:00</span> <div property="schema:text" class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><h1>Corona-Hilfe: Volkswagen Südafrika übergibt ersten Teilbereich seiner zum Hospital umgebauten Fabrik</h1> <p><strong>Volkswagen Group South Africa</strong> baut derzeit seine ehemalige Fabrik in <strong>Neave, Port Elizabeth</strong> in ein <strong>temporäres Krankenhaus </strong>zur Behandlung von <strong>Covid-19 Patienten</strong> um. Nach nur siebenwöchiger Umbauzeit wurde am 23. Juni 2020 der erste Teilbereich des Krankenhauses an das <strong>Eastern Cape Department of Health</strong> übergeben.</p> <p>Das Hospital bietet jetzt im Bedarfsfall Kapazitäten für die Behandlung von 1.485 Patienten. Nach Abschluss der gesamten Bauphase wird die 66.000 Quadratmeter große Einrichtung mehr als 3.300 Patienten aufnehmen können.<br /> Quelle und Details: <a href="https://www.volkswagenag.com/de/news/2020/06/Volkswagen_hands_over_first_phase_of_Covid-19_temporary_medical_facility.html" target="new">Volkswagen News</a></p> <h3>Genehmigung für VW von wissenschaftsbasierten Klimazielen von Scania</h3> <p>Als erstem großen Hersteller von <strong>schweren Nutzfahrzeugen</strong> wurden die weitreichenden <strong>Klimaziele von Scania</strong> offiziell von der <strong>Science Based Target initiative</strong> (SBTi) genehmigt. Scania hat sich verpflichtet, die Ziele der Pariser Klimaschutzvereinbarung zur Begrenzung der globalen Erwärmung auf 1,5° C über dem vorindustriellen Niveau zu erreichen.</p> <p>Scania wird die <strong>CO2-Emissionen</strong> seiner eigenen Geschäftstätigkeit bis 2025* um 50 Prozent senken und die Emissionen seiner Produkte im gleichen Zeitraum um 20 Prozent reduzieren.</p> <p>"Da mehr als 90 Prozent der in unserem Unternehmen erzeugten CO2-Emissionen entstehen, nachdem die Produkte unsere Fabriken verlassen haben, ist es zwingend erforderlich, dass wir auch diese Emissionen berücksichtigen. Es reicht einfach nicht aus, uns darauf zu beschränken, nur unsere eigenen Emissionen zu reduzieren. Wir werden daher eng mit unseren Kunden zusammenarbeiten, damit sie ihre Lkw, Busse und Motoren klimafreundlicher betreiben können", sagt <strong>Henrik Henriksson</strong>, President und CEO von Scania.<br /> Quelle und Details: <a href="https://www.volkswagenag.com/content/onkomm/brands/corporate/world/presence/de/news/2020/05/scania_science_based_targets.html" target="new">Volkswagen News</a></p> <h1>Transformation</h1> <h3>Volkswagen bringt weltweit 34 neue Modelle auf den Markt!</h3> <p>Im neuen <strong>Jahr 2020</strong> bringt die Marke Volkswagen weltweit<strong> 34 neue Modelle</strong> auf den Markt. Zwölf davon sind SUV, <strong>acht Elektro- oder Hybrid-Fahrzeuge</strong>.</p> <p>Volkswagen<strong> COO Ralf Brandstätter</strong> sagt: „Wir stehen am Anfang einer neuen Ära. Wir meinen es ernst mit der Elektromobilität. Bis 2024 wird die Marke 19 Milliarden Euro für Zukunftstechnologien ausgeben, allein 11 Milliarden Euro stellen wir für die Weiterentwicklung der Elektromobilität bereit. Bereits 2020 beginnt Volkswagen die größte Elektro-Offensive der Automobilindustrie: Im Sommer bringen wir den ID.3<sup>1</sup> zu den Kunden, kurz darauf folgt mit dem ID.Next<sup>2</sup> unser erstes Elektro-SUV. Unsere ID.-Familie macht erstmals emissionsfreie Mobilität für viele Menschen möglich. Das ist <strong>New Volkswagen</strong>.“<br /> Quelle und Details: <a href="https://www.volkswagenag.com/de/news/2019/12/volkswagen-making-good-headway-with-transformation.html" target="new">Volkswagen Pressemitteilung</a></p> <h3>premiere virtually: #Porsche 911 Targa</h3> <blockquote class="twitter-tweet"> <p dir="ltr" lang="en" xml:lang="en">Today, the newest member of the <a href="https://twitter.com/Porsche?ref_src=twsrc%5Etfw">@Porsche</a> family celebrates its premiere virtually: The <a href="https://twitter.com/hashtag/Porsche?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#Porsche</a> 911 Targa<br /><br /> : <a href="https://t.co/kDOpvQSwjU">https://t.co/kDOpvQSwjU</a><a href="https://twitter.com/PorscheNewsroom?ref_src=twsrc%5Etfw">@PorscheNewsroom</a> <a href="https://t.co/VjGQn4zJ3E">pic.twitter.com/VjGQn4zJ3E</a></p> — Volkswagen Group (@VWGroup) <a href="https://twitter.com/VWGroup/status/1262398789836517382?ref_src=twsrc%5Etfw">May 18, 2020</a></blockquote> <script async="" src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script><h2><b>Unternehmen Volkswagen nach eigenen Angaben</b></h2> <p>Der <b>Volkswagen Konzern</b> mit Sitz in Wolfsburg ist DAX Mitglied und einer der führenden Automobilhersteller weltweit. Die Marken Volkswagen Pkw, Audi, SEAT, SKODA, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Porsche, Ducati, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Scania und MAN gehören zum Volkswagen Konzern.</p> <h2><b>Investoren</b> <b>Volkswagen AG</b></h2> <p>Finanznachrichten und Berichte: <a href="https://www.volkswagenag.com/de/news/2020/02/volkswagen-group-with-positive-business-performance-in-2019.html" target="new">Investor Relations Volkswagen</a></p> <p>ISIN: DE0007664039<br /> Kürzel: VOW3</p> <h3><b>Indizes Börse frankfurt</b></h3> <p>DAX<br /> Euro Stoxx 50<br /> HDAX (Performance)<br /> CDAX (Performance)<br /> DivDAX (Kursindex)</p> <h3><b>Stammdaten Volkswagen AG</b></h3> <p>Branche: Fahrzeug- und Maschinenbau<br /> Sektor: Automobile<br /> Subsektor: Automobilhersteller</p> <p><b>Externe Links</b></p> <p><a href="https://www.volkswagenag.com" target="new">Volkswagen AG</a><br /><a href="https://www.boerse-frankfurt.de/aktie/volkswagen-ag-vz" target="new">Börse Frankfurt Volkswagen AG</a></p> <p>Foto unten: Volkswagen leitet Systemwechsel zur E-Mobilität ein: Produktionsstart des ID.3 in Zwickau<br /> Quelle und Copyright: Volkswagen AG</p> </div> <div class="field field--name-field-image field--type-image field--label-hidden field__item"> <img src="/sites/default/files/2019-11/VWZwickauE-AutoUOIEA800.jpg" width="800" height="599" alt="Volkswagen leitet Systemwechsel zur E-Mobilität ein" title="Produktionsstart des ID.3 in Zwickau - Volkswagen leitet Systemwechsel zur E-Mobilität ein" typeof="foaf:Image" /> </div> <div class="field field--name-field-tags field--type-entity-reference field--label-above clearfix"> <h3 class="field__label">Tags</h3> <ul class="links field__items"> <li><a href="/tags/coronavirus" hreflang="de">Coronavirus</a></li> <li><a href="/tags/Covid19" hreflang="de">Covid-19</a></li> <li><a href="/tags/dax" hreflang="de">DAX</a></li> <li><a href="/tags/volkswagen" hreflang="de">Volkswagen</a></li> </ul> </div> Wed, 24 Jun 2020 05:00:26 +0000 uoieaDax 10 at http://www.uoiea.com Achtung! Lufthansa Group - Spannung vor Außerordentlicher Hauptversammlung 2020 am 25. Juni 2020 http://www.uoiea.com/index/dax/lufthansa <span property="schema:name" class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Achtung! Lufthansa Group - Spannung vor Außerordentlicher Hauptversammlung 2020 am 25. Juni 2020</span> <span rel="schema:author" class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/user/1" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="">uoieaDax</span></span> <span property="schema:dateCreated" content="2020-06-22T06:58:26+00:00" class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Mo., 22.06.2020 - 08:58</span> <div property="schema:text" class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><h1>Außerordentliche Hauptversammlung 2020 rein virtuell</h1> <p>Für Spannung vor der <strong>rein virtuellen HV der Lufthansa</strong> ist gesorgt! Ein <strong>Großinvestor </strong>bei der Lufthansa will dem <strong>Rettungspaket</strong>, vereinbart mit dem deutschen Staat, nach eigenen Angaben nicht vorbehaltlos zustimmen.</p> <p>Die Deutsche Lufthansa AG hat in den vergangenen Wochen umfassende Verhandlungen mit Vertretern der Bundesrepublik Deutschland über ein Stabilisierungspaket für dasUnternehmen geführt. Das final vereinbarte Konzept sieht Stabilisierungsmaßnahmen sowie eine Kreditfazilität im Umfang von bis zu <strong>9 Milliarden Euro</strong> vor. Über die notwendigen Stabilisierungsmaßnahmen werden die Aktionäre im Rahmen der außerordentlichen Hauptversammlung entscheiden.</p> <p>Um die <strong>wirtschaftlichen Folgen der COVID-19-Pandemie</strong> abzumildern, hat der Gesetzgeber es ermöglicht, dass Hauptversammlungen unter bestimmten Voraussetzungen ohne physische Präsenz der Aktionäre durchgeführt werden können. Dies wird die Deutsche Lufthansa AG in Anspruch nehmen und auch ihre <strong>außerordentliche Hauptversammlung</strong> am <strong>25. Juni 2020 um 12.00 Uhr</strong> wieder ausschließlich virtuell abhalten.<br /> Quelle und Details: <a href="https://investor-relations.lufthansagroup.com/de/veranstaltungen/hauptversammlung/ausserordentliche-hauptversammlung-2020.html" target="new">Lufthansa Group Medienmitteilung</a></p> <h1>Die Airlines der Lufthansa Group bauen ihr Angebot nach den Coronabedingten Reisesperren merklich aus.</h1> <p>Dies betrifft <strong>sowohl die Kurz- als auch die Langstrecke</strong>. Im Fokus bei der Ausweitung der Flugpläne steht, möglichst schnell wieder möglichst viele Ziele verfügbar zu machen. So werden im <strong>September 2020</strong> 90 Prozent aller ursprünglich geplanten Kurz- und Mittelstreckenziele und 70 Prozent der Langstreckendestinationen wieder angeflogen.</p> <p>Kunden, die jetzt ihren <strong>Herbst- und Winterurlaub</strong> planen, steht damit über alle Drehkreuze des Konzerns ein weltweit umfangreiches Netz an Verbindungen zur Verfügung. Allein die Kernmarke Lufthansa wird im Herbst über die <strong>Drehkreuze Frankfurt</strong> und <strong>München</strong> wöchentlich mehr als 100-mal Ziele in Nordamerika anfliegen. Rund 90 Flüge sind wöchentlich nach Asien geplant, über 20 in den mittleren Osten und über 25 nach Afrika. Wieder angeflogen werden zum Beispiel in Afrika: Windhoek und Nairobi, im mittleren Osten: Beirut und Riad, in Nordamerika: Houston, Boston und Vancouver, in Asien: Hongkong und Singapur.<br /> Quelle und Details: <a href="https://newsroom.lufthansagroup.com/german/newsroom/airlines-der-lufthansa-group-bauen-bis-september-flugplan-deutlich-aus/s/fdcdccf7-6a74-45d0-9db9-7fee4b571738" target="new">Lufthansa Group Medienmitteilung</a></p> <p>Lufthansa Hauptversammlung 2020 am 5.5.2020</p> <p>Die <strong>Lufthansa Hauptversammlung</strong> fand heuer wegen der Corona-Krise <strong>online</strong> im Internet statt.<br /> Die Veranstaltung konnte <strong>live via Internet</strong> mitverfolgt werden. Die Lufthansa Aktionäre stimmten bei der Hauptversammlung allen Tagesordnungspunkten zu.</p> <p>Rund<strong> 10.000 Aktionäre</strong> haben die Hauptversammlung der Deutschen Lufthansa AG online verfolgt. Insgesamt waren <strong>33,19 Prozent des Grundkapitals</strong> vertreten. Mit großer Mehrheit haben sie die Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2019 entlastet.<br /> Quelle und Details: <a href="https://newsroom.lufthansagroup.com/german/newsroom/lufthansa-aktion-re-stimmen-bei-der-hauptversammlung-allen-tagesordnungspunkten-zu/s/e711bd95-972f-4e5d-88e9-9b613e957b80" target="new">Lufthansa Group Medienmitteilung</a></p> <p class="text-align-center"><iframe border="0" frameborder="0" height="60" marginwidth="0" scrolling="no" src="https://rcm-eu.amazon-adsystem.com/e/cm?o=3&amp;p=26&amp;l=ur1&amp;category=madeinitaly_de&amp;banner=1RB228HW8YBQW9G4AX02&amp;f=ifr&amp;linkID=0ab2760c9964dd3d3a2b6f3b0a283a16&amp;t=uoiea-21&amp;tracking_id=uoiea-21" style="border:none;" width="468"></iframe></p> <h3>Lufthansa, SWISS und Austrian Airlines schaffen noch mehr Flexibilität für ihre Kunden</h3> <p style="text-align:start"><span><span><span><span><span><span><span><span><span><span><span><span><span><span><span><span><span><span><strong>Lufthansa, SWISS und Austrian Airlines</strong> stellen ihre <strong>Tickettarifstruktur</strong> um. Ab sofort sind <strong>sämtliche Tarife und Ticketpreise umbuchbar</strong> – beispielsweise auch der Zero Bag Tarif ohne Handgepäck. Dies gilt <strong>weltweit</strong> sowohl bei Kurz-, Mittel- und Langstrecken für Neubuchungen. </span></span></span></span></span></span></span></span></span></span></span></span></span></span></span></span></span></span><br /> Quelle und Details: <a href="https://newsroom.lufthansagroup.com/german/newsroom/lufthansa--swiss-und-austrian-airlines-schaffen-noch-mehr-flexibilit-t-f-r-ihre-kunden/s/931e8720-6bda-406f-a46c-5e3ddb927b9f" target="new">Lufthansa Group Medienmitteilung</a></p> <h3>Austrian Airlines back up in the air again</h3> <blockquote class="twitter-tweet"> <p dir="ltr" lang="en" xml:lang="en">We are looking forward to seeing our colleagues from <a href="https://twitter.com/_austrian?ref_src=twsrc%5Etfw">@_austrian</a> back up in the air again! Who else can't wait to say "servus"? 🇦🇹 <a href="https://twitter.com/hashtag/ReadyToFly?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#ReadyToFly</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/WeAreInThisTogether?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#WeAreInThisTogether</a> <a href="https://t.co/kfPIJaveyx">https://t.co/kfPIJaveyx</a></p> — Lufthansa News (@lufthansaNews) <a href="https://twitter.com/lufthansaNews/status/1271357520020410369?ref_src=twsrc%5Etfw">June 12, 2020</a></blockquote> <script async="" src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script><h2><b>Lufthansa Angaben</b></h2> <p>Die <b>Lufthansa Group</b> ist ein weltweit operierender <b>Luftverkehrskonzern</b>. Der Konzern setzt sich aus den Geschäftsfeldern <b>Network Airlines</b>, <b>Eurowings</b> sowie den <b>Aviation Services</b> zusammen.</p> <p>Zu den Aviation Services zählen die Geschäftsfelder Logistik, Technik, Catering sowie die Weiteren Gesellschaften und Konzernfunktionen. Letztere umfassen unter anderem die Lufthansa AirPlus, die Lufthansa Aviation Training sowie die IT-Gesellschaften.</p> <p><b>Organisation</b> Die Deutsche Lufthansa AG wird über die in Deutschland übliche Leitungs- und Überwachungsstruktur geführt. Der Vorstand leitet das Unternehmen in eigener Verantwortung und legt die strategische Ausrichtung fest. Ziel ist es dabei, den Unternehmenswert nachhaltig zu steigern. Der Aufsichtsrat bestellt, berät und überwacht den Vorstand. Die Deutsche Lufthansa AG stellt als Obergesellschaft gleichzeitig die größte operative Einzelgesellschaft der Lufthansa Group dar.</p> <p class="text-align-center"><iframe border="0" frameborder="0" height="60" marginwidth="0" scrolling="no" src="https://rcm-eu.amazon-adsystem.com/e/cm?o=3&amp;p=26&amp;l=ur1&amp;category=madeinitaly_de&amp;banner=1RB228HW8YBQW9G4AX02&amp;f=ifr&amp;linkID=0ab2760c9964dd3d3a2b6f3b0a283a16&amp;t=uoiea-21&amp;tracking_id=uoiea-21" style="border:none;" width="468"></iframe></p> <p>Mit Ausnahme der Lufthansa Passage werden die einzelnen Geschäftsfelder in jeweils eigenen Konzerngesellschaften geführt. Sie besitzen eigene Geschäfts- und Ergebnisverantwortung und werden von ihren jeweiligen Aufsichtsräten, in denen auch Mitglieder des Vorstands der Deutschen Lufthansa AG vertreten sind, überwacht.</p> <h2><b>Investoren</b></h2> <p>Geschäftsberichte und Finanzberichte <a href="https://investor-relations.lufthansagroup.com/de/publikationen.html" target="new">Lufthansa Group</a></p> <p><b>Lufthansa AG</b></p> <p><b>ISIN</b>: DE0008232125<br /><b>Kürzel</b>: LHA<br /><b>Reuters Instrument Code</b>: ADSGn</p> <p><b>Indizes Börse frankfurt</b></p> <p>DAX<br /> HDAX (Performance)<br /> CDAX (Performance)<br /> DivDAX (Kursindex)<br /> Prime All Share (Performance)</p> <p><b>Stammdaten Lufthansa AG</b></p> <p>Branche: Verkehr<br /> Sektor: Transportation &amp; Logistics<br /> Subsektor: Fluggesellschaften</p> <p><b>Externe Links</b></p> <p><a href="https://www.lufthansagroup.com/de" target="new">Lufthansa website</a><br /><a href="https://www.boerse-frankfurt.de/aktie/deutsche-lufthansa-ag" target="new">Börse Frankfurt Lufthansa</a></p> <p>Foto: Lufthansa<br /> Quelle: Lufthansa</p> </div> <div class="field field--name-field-image field--type-image field--label-hidden field__item"> <img src="/sites/default/files/2019-11/LufthansaUOIEA800.jpg" width="800" height="600" alt="Lufthansa Flugzeug" title="Lufthansa AG" typeof="foaf:Image" /> </div> <div class="field field--name-field-tags field--type-entity-reference field--label-above clearfix"> <h3 class="field__label">Tags</h3> <ul class="links field__items"> <li><a href="/tags/aktie" hreflang="de">Aktie</a></li> <li><a href="/tags/dax" hreflang="de">DAX</a></li> <li><a href="/tags/lufthansa" hreflang="de">Lufthansa</a></li> </ul> </div> Mon, 22 Jun 2020 06:58:26 +0000 uoieaDax 13 at http://www.uoiea.com RWE AG - Hauptversammlung 2020 rein virtuell 26. Juni 2020 + Corona Warn App. http://www.uoiea.com/index/dax/rwe <span property="schema:name" class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">RWE AG - Hauptversammlung 2020 rein virtuell 26. Juni 2020 + Corona Warn App.</span> <span rel="schema:author" class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/user/1" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="">uoieaDax</span></span> <span property="schema:dateCreated" content="2020-06-17T11:56:56+00:00" class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Mi., 17.06.2020 - 13:56</span> <div property="schema:text" class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><h1>Virtuelle Hauptversammlung 2020 der RWE AG</h1> <p>In Anbetracht der fortdauernden COVID-19-Pandemie findet die ordentliche Hauptversammlung am 26. Juni 2020 ab 10.00 Uhr ohne physische Präsenz der Aktionäre und ihrer Bevollmächtigter als virtuelle Hauptversammlung statt. Die Hauptversammlung wird vollständig in Bild und Ton im Internet übertragen. Am 26. Juni 2020 erfolgt ab 10.00 Uhr (MESZ) die Liveübertragung.<br /> Quelle, Details und Liveübertragung <a href="https://www.group.rwe/investor-relations/hauptversammlung-2020" target="new">RWE HV 2020</a></p> <h1>RWE Ergebnisse erstes Quartals 2020</h1> <p><strong>Guter Auftakt</strong> trotz globaler Corona-Krise für den RWE Konzern: Die RWE AG hat im <strong>ersten Quartal 2020</strong> ein bereinigtes EBITDA (bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) von 1,3 Mrd. € erzielt. Pro forma waren es im Vergleichszeitraum des Vorjahrs 1,1 Mrd. €. Das bedeutet ein <strong>Plus von rund 19 %</strong>.</p> <p>Das bereinigte EBIT stieg ebenfalls stark an und erreichte 955 Mio. €. Im Vorjahresquartal waren es pro forma 749 Mio. €. Das bereinigte Nettoergebnis lag bei 603 Mio. €.</p> <p>Auf dieser Basis <strong>bestätigt RWE ihre Prognose für 2020</strong>: Das bereinigte EBITDA soll zwischen 2,7 und 3,0 Mrd. €, das bereinigte EBIT zwischen 1,2 und 1,5 Mrd. € liegen.</p> <p><strong>Markus Krebber</strong>, Finanzvorstand RWE AG: „RWE ist gut ins Jahr gestartet. Dank unseres robusten Geschäftsmodells haben wir auch in diesen herausfordernden Zeiten bei allen Ergebniskennziffern ein deutliches Plus erzielt. Wir bestätigen die Ergebnisprognose und unseren Dividendenvorschlag von 85 Cent pro Aktie für das Geschäftsjahr 2020.</p> <p>Beim Ausbau der Erneuerbaren Energien kommen wir gut voran und festigen unsere Position als einer der führenden Anbieter weltweit. Unseren Anspruch, bis 2040 klimaneutral zu sein, verfolgen wir konsequent. Unsere Strategie zahlt sich aus: Die neue RWE wächst profitabel.“<br /><a href="https://www.group.rwe/investor-relations/termine-und-veranstaltungen/2020-Q1" target="new">RWE Ergebnisse Q1 2020</a></p> <h3>Aufsichtsrat verlängert Vorstandsvertrag mit<strong> CEO Roger Miesen</strong> bis 2025</h3> <p>Der Aufsichtsrat der RWE Generation SE hat <strong>Roger Miesen</strong> vorzeitig für weitere fünf Jahre zum <strong>Vorstandsvorsitzenden</strong> (CEO) und <strong>Chief Operation Officer</strong> (COO) bestellt. Der Niederländer ist seit 2013 Mitglied des Vorstands und seit 2018 CEO der RWE Generation SE.</p> <p>Sein aktueller Vertrag wird mit dem Beschluss bis <strong>Ende 2025 </strong>verlängert.<br /> Quelle und Details: <a href="https://www.group.rwe/presse/rwe-generation/2020-02-20-aufsichtsrat-verlaengert-vorstandsvertrag-mit-ceo-roger-miesen-bis-2025" target="new">RWE Presseinfo</a></p> <h3>RWE ist für die Corona Warn App</h3> <blockquote class="twitter-tweet"> <p dir="ltr" lang="de" xml:lang="de">Gemeinsam gegen <a href="https://twitter.com/hashtag/Covid_19?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#Covid_19</a>: Zusammen mit den anderen Dax-Unternehmen setzen wir uns für die <a href="https://twitter.com/hashtag/CoronaWarnApp?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#CoronaWarnApp</a> ein. Je mehr Menschen sie herunterladen, desto effektiver ist sie. Hier downloaden. <a href="https://t.co/reu4dvphZ3">https://t.co/reu4dvphZ3</a> <a href="https://t.co/QdJPpUqx9M">pic.twitter.com/QdJPpUqx9M</a></p> — RWE AG (@RWE_AG) <a href="https://twitter.com/RWE_AG/status/1273195743327764485?ref_src=twsrc%5Etfw">June 17, 2020</a></blockquote> <script async="" src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script><h2><b>RWE AG Angaben</b></h2> <p>Das DAX Unternehmen RWE AG versorgt Menschen und Unternehmen mit Strom. Der Konzern sorgt dafür, dass Strom da ist, wenn er gebraucht wird, bei Tag und Nacht, bei Wind und Wetter, zu jeder Jahreszeit. Mit seinen Kraftwerken bietet RWE Versorgungssicherheit, und mit den erneuerbaren Energien wird RWE ein Motor der Energiewende. RWE erzeugt Strom aus den Energieträgern Braunkohle, Gas, Steinkohle, Kernenergie sowie aus regenerativen Quellen.</p> <p>Der RWE-Konzern ist in <strong>vier Segmente </strong>untergliedert. Neben den drei RWE Bereichen <strong>Braunkohle &amp; Kernenergie</strong>, <strong>Europäische Stromerzeugung</strong> und <strong>Energiehandel</strong> sind dies die Aktivitäten von <strong>innogy</strong>, die RWE im Rahmen der <strong>Transaktion mit E.ON</strong> erhalten wird. Geografisch wird sich RWE bei den erneuerbaren Energien auf Märkte in Europa, in Nordamerika und im asiatisch-pazifischen Raum konzentrieren.</p> <h3><b>Die neue RWE </b></h3> <p><b>Klimaneutral bis 2040 und eines der global führenden Unternehmen bei Erneuerbaren Energien</b></p> <p><strong>Rolf Martin Schmitz</strong>, Vorstandsvorsitzender der RWE AG: „Die <strong>digitale Gesellschaft</strong> will und braucht <strong>immer mehr Energie</strong>. Die neue RWE produziert den Strom, der ein nachhaltiges Leben ermöglicht. Sauber, sicher und bezahlbar. <strong>Bis 2040</strong> wird unser Unternehmen <strong>klimaneutral</strong> sein. Das treibt uns bei RWE an: Our energy for a sustainable life.“</p> <p>Klimaneutral bis 2040, eines der global führenden Unternehmen bei Erneuerbaren Energien, verantwortungsvoller Stromerzeuger aus allen Energiequellen – hinter dieser Kurzformel verbirgt sich die neue RWE. Für seine strategische Neuausrichtung hat sich das Unternehmen ambitionierte Ziele gesetzt, deren Basis ein dreistufiger CO2-Minderungsplan ist, mit dem RWE in den nächsten 20 Jahren klimaneutral sein wird.<br /> Quelle <a href="https://www.group.rwe/investor-relations/news-und-ad-hoc-mitteilungen/news/news-2019-09-30" target="new">RWE Presseinfo</a></p> <h3><b>Investoren</b></h3> <h3><a href="https://www.group.rwe/investor-relations/termine-und-veranstaltungen/2019-GJ" target="new">Ergebnisse 2019</a></h3> <h2><b>RWE AG</b></h2> <p><b>ISIN</b>: DE0007037129<br /><b>Kürzel</b>: RWE</p> <h3><b>Indizes Börse Frankfurt</b></h3> <p>DAX<br /> HDAX (Performance)<br /> CDAX (Performance)<br /> DivDAX (Kursindex)<br /> Prime All Share (Performance)</p> <h3><b>Stammdaten RWE AG</b></h3> <p>Branche: Holdinggesellschaften<br /> Sektor: Utilities<br /> Subsektor: Versorgungsunternehmen</p> <p><b>Externe Links</b></p> <p><a href="https://www.rwe.de" target="new">RWE AG website</a><br /><a href="https://www.boerse-frankfurt.de/aktie/rwe-ag-st" target="new">Börse Frankfurt RWE AG St</a></p> <p>Foto: RWE AG, renewable energy<br /> Quelle &amp; Copyright: RWE AG</p> </div> <div class="field field--name-field-image field--type-image field--label-hidden field__item"> <img src="/sites/default/files/2019-11/RWE900UOIEA.jpg" width="900" height="600" alt="RWE AG, renewable energy" title="RWE AG, renewable energy" typeof="foaf:Image" /> </div> <div class="field field--name-field-tags field--type-entity-reference field--label-above clearfix"> <h3 class="field__label">Tags</h3> <ul class="links field__items"> <li><a href="/tags/coronavirus" hreflang="de">Coronavirus</a></li> <li><a href="/tags/Covid19" hreflang="de">Covid-19</a></li> <li><a href="/tags/dax" hreflang="de">DAX</a></li> <li><a href="/tags/rwe" hreflang="de">RWE</a></li> </ul> </div> Wed, 17 Jun 2020 11:56:56 +0000 uoieaDax 31 at http://www.uoiea.com